Springe zum Inhalt

Initiative "Ich kauf' in Burgdorf"

Immer mehr Bürgerinnen und Bürgern ist bewusst, dass sich das eigene Einkaufsverhalten auf die Entwicklung der Heimatstadt, in der man gut leben möchte, auswirkt. Geld, das die Konsumenten in den Filialen oder Onlineshops multinationaler Konzerne ausgeben, geht der eigenen Stadt verloren. Irreparable Schäden an der lokalen Wirtschaftsstruktur können die Folge sein. Ein geschlossenes Geschäft ist in der Regel unwiederbringlich verloren und  das Angebot in der Stadt ärmer.

Die 2015 gegründete Stadtmarketing-Initiative „Ich kauf' in Burgdorf'“ will dieser Entwicklung zum Wohle unserer Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger entgegenwirken. Burgdorf soll so lebenswert bleiben wie es ist. Jeder Euro, der in Burgdorf verbleibt, hilft dabei. Jeder in der Stadt  ausgegebene Euro sorgt für den Erhalt von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen und erhöht durch die hier entstehenden Steuereinnahmen die Lebensqualität aller Menschen.

Kindergärten, Schulen, soziale Einrichtungen und Vereine, alle profitieren von unserer Initiative des lokalen Zusammenhalts. Ein interessantes und abwechslungsreiches Burgdorf ist wiederum attraktiv für potenzielle Neubürger, Touristen und Gäste.