Springe zum Inhalt
Stadtmarketing Burgdorf


Der Verein Stadtmarketing Burgdorf (SMB) gründete sich am 12. Januar 2004 mit der Zielsetzung, zu einer nachhaltigen Entwicklung des gesamtgesellschaftlichen Umfelds der Stadt Burgdorf beizutragen. Dazu schlossen sich zahlreiche Burgdorfer Unternehmen, Vereine und Organisationen sowie die Stadt Burgdorf zur gemeinsamen Bündelung ihrer Kräfte zusammen. Heute wirken rund 400 Mitglieder in dem impulsgebenden und kontinuierlich wachsenden Netzwerk für Wirtschaft und Gesellschaft mit. In über 17 Jahren ist eine Organisation gewachsen, die sich aus Burgdorf nicht mehr wegdenken lässt. Alle zwei Jahre finden die vom Stadtmarketing koordinierten Burgdorfer Themenjahre statt (zuletzt 2018 u.a. mit dem Max Giesinger-Open Air Konzert auf dem Schützenplatz). Weit über die Grenzen der Region hinaus sind die Burgdorfer Lichtwochen bekannt, die 2022 zum 17. Mal stattfinden und die Innenstadt in der Vorweihnachtszeit in eine festliche Stimmung versetzen. Seit 2013 veranstaltet Stadtmarketing Burgdorf viermal im Jahr die Verkaufsoffenen Sonntage, die sich als nachhaltiger Werbefaktor für die Einkaufsstadt Burgdorf erweisen und viele auswärtige Besucher aus den umliegenden Gemeinden und Städten anziehen. Die SMB-Mitglieder gestalten die Vereinsarbeit in der Mitgliederversammlung, im Vorstand, in den Arbeitskreisen (City/Arbeit & Wirtschaft/Marketing/Kultur, Sport und Soziales und Handwerk) und in den Projektgruppen (Burgdorfer Gesundheitstag / Handwerk, Haus & Garten / Burgdorfer Lichtwochen / Themenjahr / Ich kauf´ in Burgdorf / Verkaufsoffene Sonntage / Blumen für die City / Optimierung der Außenwirkung).