Springe zum Inhalt
SV Sorgensen


Kurz nach dem Ende des 2. Weltkrieges entstand der TSV Dachtmissen als eine Unterabteilung der TSV Burgdorf. Die Unterabteilung war trotz dieser Verbindung selbstständig. In den ersten Jahren war der Sportplatz in Dachtmissen. Zum Verein gehörten zwei Herrenfußballmannschaften und eine Frauenfeldhandballmannschaft. Im Jahr 1949 ging aus dem TSV Dachtmissen der selbstständige Verein SV Sorgensen hervor. Seitdem ist der Spielort auch in Sorgensen.

Karte