Springe zum Inhalt

„Magische Musical Momente“ am 14. Oktober im Theater am Berliner Ring

Saisonauftakt mit der TfN-MusicalCompany am 14. Oktober:
„Magische Musical Momente“ im Theater am Berliner Ring

Lust auf Theater wecken! Diesem Prinzip bleibt auch die Spielzeit 2022/23 des Theaters am Berliner Ring treu. Gastgeber sind der VVV und die Stadt Burgdorf. Ab dem 14. Oktober sind die Zuschauer wieder freitags um 20.00 Uhr zu acht Streifzügen durch die schillernde Welt des Theaters eingeladen. Wie gewohnt gibt es jeweils eine halbe Stunde vorher eine kostenlose Einführung in das Bühnengeschehen. Zum Auftakt stehen die „Magischen Musical Momente“ mit der MusicalCompany des Theaters für Niedersachsen (TfN) auf dem Spielplan. Im Anschluss folgen bis zum 9. Juni 2023 sieben weitere Aufführungen des Theaters für Niedersachsen.

4 Abo-Varianten zur Auswahl

Abos für die neue Spielzeit gibt es weiterhin bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Telefon 05136 - 1862. Dort erhält jeder Interessent eine ausführliche Beratung. Theaterfreunde können die Auswahl zwischen vier Abo-Kategorien treffen: „MARATHON" (acht Vorstellungen, Gesamtpreise von 78 bis 132 Euro), „WAHL-ABO“ (fünf Vorstellungen zur freien Auswahl, Gesamtpreise von 65,50 bis 92,00 Euro), "CLASSICO" (vier Vorstellungen klassischen Inhalts, Gesamtpreise von 37,00 bis 64 Euro) und "LIGHT ACTION" (vier Bühnenstücke der leichten Muse, Gesamtpreise von 41,00 bis 68 Euro). Für VVV-Mitglieder und Jugendliche gibt es im Vorverkauf Ermäßigungen. Eintrittskarten für alle Einzelvorstellungen sind ab dem 19. September bei Bleich Drucken und Stempeln und online über www.vvvburgdorf.de erhältlich.

Nach der Auftaktveranstaltung schließen sich folgende Stücke an: „Der Drache“ (Schauspiel von Jewgeni Schwarz, 11. November), „Knockin‘ on heaven´s door“ (Rock´n Road-Musical, nach dem gleichnamigen Film von Thomas Jahn und Til Schweiger, 16. Dezember), „Hamlet“ (Tragödie von William Shakespeare, 20. Januar 2023), „Offene Zweierbeziehung“ (Komödie von Dario Fo und Franca Rame, 17. Februar 2023), „Wer hat Angst vorm weißen Mann“ (Schauspiel von Dominique Lorenz, 24. März 2023), „Goodbye, Norma Jeane — die letzte Nacht der Marilyn Monroe“ (Musical von Allard Blom und Sam Verhoeven, 21. April 2023) und „Der Teufel und der liebe Gott“ (Schauspiel von Jean-Paul Sartre, 9. Juni 2023).

Von „Hair“ bis „Jesus Christ Superstar“

Von „Hair“ über „Chicago“ bis hin zu „Kinky Boots“, „Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs“, „Company“ und „Jesus Christ Superstar“ — bei der Musical-Gala in Burgdorf kommt das Publikum voll und ganz auf seine Kosten. Zu erleben sind insgesamt 26 Songs aus 17 verschiedenen Musicals, darunter neben den oben genannten Stücken Evergreens wie „Cabaret“, „Somebody to love“ oder auch „Being Alive“ sowie viele andere Nummern, bei denen die Zuschauer mitwippen und vielleicht sogar mitsingen können. Als zusätzliches Schmankerl präsentieren sich die vier neuen Mitglieder der Musical Company: Lucía Bernadas Cavallini, Jakob Brüll, Louis Dietrich und Samuel Jonathan Bertz.

Sie werden zu einer externen Webseite weitergeleitet

Sie verlassen nun den Redaktions- und Verantwortungsbereich des Stadtmarketing Burgdorf e.V.

Mit dem Klick auf den Button "Zur externen Seite" werden Sie auf die gewünschte Seite weitergeleitet. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für den Inhalt der externen Seite.

Um auf die Seite zu gelangen, klicken Sie bitte den untenstehenden Link.

Zur externen Seite: