Springe zum Inhalt

EDEKA-Cramer Weinmesse am 21. Mai 2022

In den zurückliegenden beiden Jahren musste die Weinmesse wegen der Corona-Epidemie ausfallen – am Samstag, 21. Mai, lässt EDEKA-Cramer sie nun wieder aufleben. Und es ist nicht nur ein Comeback, sondern in gewisser Hinsicht auch eine Premiere, da die Veranstaltung diesmal nicht im StadtHaus, sondern im neuen Cramer-Weinfachgeschäft ‚Auslese‘ im E-CENTER an der Weserstraße in Burgdorf stattfindet. Die Weinmesse beginnt nicht wie sonst erst am späten Nachmittag, sondern findet während der gesamten Öffnungszeiten von 11 bis 19 Uhr statt und der Eintritt ist frei.

An insgesamt 15 Ständen präsentieren Winzer vielfältige Weine aus Deutschland und Händler Weine aus Italien, Frankreich, Spanien und anderen Ländern. Gegen ein Pfand von 5 Euro erhalten die Besucher am Eingang ein Glas für die Verkostung. Ihre Favoriten können sie dann je nach Wunsch direkt vor Ort kaufen und mit nach Hause nehmen oder bestellen. Als Begleitung zum Wein werden kleine Käseteller und Fischbrötchen zum Selbstkostenpreis angeboten.

Der Schwerpunkt liegt diesmal passend zum Frühjahr und Sommer bei Weiß- und Rosé-Weinen. Am 21. Mai werden unter anderem Winzer aus den Weinbauregionen Mosel, Pfalz, Rheingau, Rheinhessen, Baden und Franken vertreten sein, darunter einige der besten Weingüter Deutschlands. Viele von ihnen vertreiben ihre hochwertigen Weine ausschließlich über den Fachhandel, so dass sie bisher nicht in den EDEKA Cramer Märkten angeboten werden konnten, sondern. erst seit Eröffnung der ‚Auslese‘. Eine Besonderheit ist diesmal das Weingut Schloss Lieser, das als einziges in Deutschland in allen einschlägigen Weinführern die Höchstbewertung von fünf Sternen hat. Hochklassig ist dabei nicht gleichbedeutend mit hochpreisig. Alle Winzer bringen auch ihre Einstiegsweine mit, sodass es eine große Auswahl mit Preisen unter zehn Euro pro Flasche gibt.

HIER FINDEN SIE DEN FLYER ZUR WEINMESSE